Feuerwehr Röns erreicht den 4. Rang und somit die Goldmedaille bei den traditionellen Bewerben in Celje

„Diese Topleistung hat sich die Feuerwehr Röns hart erarbeitet. Eine lange Zeit der Vorbereitung mit intensivem Training hat sich gelohnt. Wir freuen uns gemeinsam mit den erfolgreichen Feuerwehrleuten aus Röns“, sagt Landesfeuerwehrinspektor Herbert Österle, der beim Empfang der „Goldenen Feuerwehrgruppe“ in Röns persönlich gratulierte.

Die Feuerwehr Röns zählt in den letzten Jahren zu den Spitzengruppen bei den traditionellen Feuerwehrbewerben und mit dieser Leistung auf internationalem Feuerwehrparkett wird dies eindrucksvoll bestätigt.

Bei glühender Hitze konnte die Bewerbsgruppe aus Röns ihre Topleistung abrufen, schafften den Löschangriff in 31,64 sec und den Staffellauf in 55.04 sec und konnten sich somit mit den Besten aus ganz Europa messen.
Damit schließt die Bewerbsgruppe Röns erfolgreich mit einer Goldmedaille das Bewerbsjahr 2022 ab.

 Bild1  Bild2  Bild 3
 

© Hermann Kollinger 

 

© Hermann Kollinger 

 

© Land Vorarlberg/Hofmeister